Eine Oma – zwei Enkel – ein Projekt

Ich bin Oma. Seit dem 21. Oktober 2015. Die Welt und mein Herz sind um zwei wunderbare kleine Menschen reicher. Ein Junge und ein Mädchen, Lukas Römelt und Ellena Römelt – beide gesund und munter. Hat man mir erzählt. Auch ein Foto habe ich von ihnen, sie sind wunderschön! Der Junge schläft auf dem Bild, eingekuschelt in seine Decke, wohlbehütet im Arm seiner Mutter. Das Mädchen hat die Augen auf, schaut mich durch die Kamera hindurch an und ich denke „Spürst du, dass es mich gibt?“

Ich habe auch eine Glückwunschkarte geschickt, und da sie bestimmt nicht mit allen anderen aufgehoben wird, hab ich sie für euch fotografiert. Ja, sie ist schlicht, da ich nicht einmal weiß, ob sie überhaupt gelesen wurde. Sie war mir  trotzdem einfach wichtig:

20151102_082108

20151102_082116

Wie gern würde ich meine Enkel in den Arm nehmen, aber leider darf ich das nicht. Nun sagt mir meine Erfahrung, dass das Leben seine eigenen Wege geht, und ich bin fest davon überzeugt, dass diese beiden neuen Erdenbürger eines schönen Tages Fragen stellen werden. Fragen nach der Oma, die sie noch nie gesehen haben. Fragen danach, warum sie sie noch nie sehen durften. Und ich vertraue darauf, dass sie eines Tages doch vor mir stehen werden, irgendwann, irgendwo, irgendwie.

Ich habe mir vor allem eine Frage gestellt: was mache ich mit der Situation, Oma zu sein und nichts von all dem, wasdazu gehören sollte, tun zu dürfen? Und schnell war mir klar: dieses Oma-sein-dürfen ist eine Sache des Herzens, die ich mir nicht nehmen lasse. Und so entstand die Idee zu dieser Seite, so entstand das Oma-Projekt.

Dieses Projekt ist für mich, für die stolze, liebende, glückliche Oma. Und es ist für euch, meine Enkel. Irgendwann werdet ihr lesen und sehen können, dass eure Oma vom ersten Tag eures Lebens in Gedanken bei euch war. Und solange teile ich mein Leben und das, was ich von eurem Leben erfahren darf, hier mit euch.

Lukas und Ellena, das hier ist unser Reich! Kommt und schaut, was es bei mir alles zu entdecken gibt. Ich freue mich auf euren Besuch!