Schlagwort-Archiv: Nähen

Oma im Schaffensrausch – neues aus der Nähwerkstatt

Seit Weihnachten ist meine Nähwerkstatt noch professioneller ausgestattet, und das hat meinen Schaffensrausch mehr als beflügelt. Der Opa und euer Onkel haben zusammengelegt und mir ein neues Spielzeug geschenkt: eine Stickmaschine!!! Völlig neue Welten der Kreativität eröffnen sich, ich bin hin und weg. Seither ist Langeweile ein Fremdwort … ok, naja, also um ehrlich zu sein, war das auch so schon immer ein Fremdwort für mich, dazu gibt es einfach zuviel, was ich gern mache. Wenn es nach mir ginge, könnte der Tag gut und gern doppel so viele Stunden haben.

Und so sieht das gute Stück aus:

 

20160106_084825
Mein Prunkstück in der Nähwerkstatt – die Stickmaschine

Manchmal schenke ich mir auch selbst etwas, dieses Jahr war es noch ein äußerst nützliches Helferlein, um das ich schon recht lange herumgeschlichen bin:

20151205_142055
Das ist eine Overlock-Maschine, mit der kann man nähen und gleichzeitig den Stoff abschneiden wie ein Profi.

Geburtstag hatte ich übrigens auch in der Zwischenzeit, und da hat der Opa sich etwas ganz besonderes ausgedacht für mich: mein eigenes Label! Das hat er von einer Graphikerin erstellen lassen und eine Weberei hat es dann für mich gewebt. Jetzt trägt jedes Glanzstück, das meine Nähwerkstatt verlässt, mein eigenes, unverwechselbares Siegel.

Nun denn, hier ein paar Beispiele aus jüngster Zeit:

20160209_180401
Wer sagt eigentlich, dass Aktentaschen immer langweilig sein müssen?
20160208_193945
Den tanzenden Roboter musste ich einfach sticken, wenn auch nur auf die Rückseite einer Tasche.
20160207_182642
Das Motiv fand ich richtig edel, vor allem in diesen Farben.
20151207_182914
Ein bisschen Bling-Bling darf es auch für Oma manchmal sein.

Wann immer ich ein bisschen Zeit habe und den Kopf frei kriegen will, probiere ich alles mögliche aus. Da kommt sozusagen das Kind in der Oma raus, wenn ich im Nähzimmer spielen gehe. Kleine Taschen eignen sich da besonders gut, die kann ich mit allem möglichem verzieren und auch meine Vorliebe für Farben ausleben. Das neueste Machwerk ist eine …. Kosmetiktasche? Krimskramstasche? Egal, ich hatte Spaß und das Ergebnis kann sich sehen lassen, wie ich finde:

20160304_185204

Geschenke, Geschenke

Am Wochenende hatte ich Zeit, mich mal langsam dem Thema Geschenke zu widmen. Ich war nämlich allein zuhause, und konnte ungestört im Netz stöbern, Ideen entwickeln, und das eine oder andere auch schon besorgen. Verraten kann ich es hier und jetzt natürlich nicht, die zu Beschenkenden lesen ja ab und an mit. Und für euch habe ich tatsächlich auch etwas wundervolles entdeckt!! Da ihr ohnehin erst im Laufe des nächsten Jahres damit etwas anfangen könnt (noch seid ihr ja zu klein, ein paar Monate älter solltet ihr schon sein), habe ich noch Zeit genug, es anzufertigen (ja, es wird etwas selbstgemachtes). Und ich habe auch noch Zeit genug mir zu überlegen, ob es einen Weg gibt, euch dieses Geschenk zukommen zu lassen. Ich hoffe, euer Onkel kann es für euch mitnehmen, aber wie gesagt: noch ist ja Zeit.

Nachtrag: nachdem das Päckchen angekommen ist, kann ich doch mal ein Bild einstellen von dem Adventskalender, den ich eigens für euren Onkel gemacht habe:

20151122_115251
So sieht in gefülltem Zustand und mit 24 Zahlen aus. Die Zahlen kann man wegnehmen und hat das ganze Jahr über ein Utensilo für Kleinzeug, z.B. beim Schreibtisch.

Und ein kleines Detail, das ich zum Spaß vorher an euren Onkel geschickt hab um ihn neugierig zu machen (hat übrigens gut geklappt :-)))).

20151122_112522